Größter gemeinsamer Teiler aus einer natürlichen Zahl und einer komplexen Zahl.


Geben Sie als erstes Argument des ggt() eine natüliche Zahl (z.B.: 1,2,3,4,...) und als zweites Argument den Realteil sowie Imaginärteil einer komplexen Zahl ein:

 ggt( , + • i)

Das Symbol i bedeutet die Quadratwurzel aus -1